claim

4. BizSlam – Erfolgreich gescheitert oder zufällig erfolgreich

Date/Time
Date(s) - Do 29.06.2017
16:00 - 20:00

Location
Rotunde

Category(ies) Keine Kategorien


Unter dem Motto „Erfolgreich gescheitert oder zufällig erfolgreich“ starteten bereits drei Ausgaben des BizSlams. Nun geht es in die nächste Runde und bei diesem Mal sind wieder einige ganz besondere SlammerInnen dabei! Geschichten aus ihrem Leben, Startup, Business erzählen:

Carmen Radeck, das Gesicht der Startup-Szene des Ruhrgebiets! Die selbstständige Bloggerin, Texterin, Journalistin und Online-Unternehmerin kennt sich nicht nur bestens mit nachhaltigen Content-Strategien aus, sondern liefert dazu mit ihrem RuhrGründer – Gründer im Ruhrgebiet-Blog alle wichtigen Infos über die Gründerszene im Pott. Sie liebt großartige Geschichten und beim BizSlam erzählt sie ihre!

Sven Nowoczyn, der Retter der Rotunde! Er ist in den Bereichen Events und Clubkultur zuhause und bringt nun die Bochumer Kult-Location, das Zentrum für alternative Kultur, die ROTUNDE – Alter Katholikentagsbahnhof zurück ins Bochumer Nachtleben. Der alte Charme soll dabei erhalten bleiben, jedoch mit moderner Infrastruktur. Dass diese Aufgabe nicht ohne Rückschläge zu bewältigen war, erzählt er euch beim BizSlam selbst – ein Heimspiel für ihn!

Marek Firlej, der Metalhead unter den Poetry Slammern! Wortgewandt und poetisch sind vielleicht nicht die ersten Attribute die man dem langhaarigen Ruhrpottler zuschreiben würde. Doch genau das ist der mehrfach ausgezeichnete Slammer und Autor. Er macht Metal lesbar und tritt im August sogar beim Wacken Festival auf. Wie man es als Poetry Slammer so weit bringt, wird er euch beim BizSlam erzählen!

Darüber hinaus sind Niko Schran und Michael Kreider von SellUp dabei. Die beiden krempeln dort nicht nur herkömmliche Vertriebsstrukturen um, sondern haben davor auch die millionenschwere Übernahme von Employour durch Gruner + Jahr aus erster Hand miterlebt.

Auch Mikayil Polat von A&B Elektrorecycling hat ein paar spannende Stories beizusteuern. Der „urban miner“ ist auf das Recycling und die Rohstoffgewinnung aus städtischen Abfällen wie alten Elektrogeräten spezialisiert – Nachhaltigkeit trifft lukrative Geschäftsnische!

Das Line-up wird abgerundet durch Joanna Leimbach und Silvan Holk: Ab Anfang März bewirten sie im allseits beliebten Das Milchhäuschen im Bochumer Stadtpark ihre Gäste mit modernem Soulfood. Hinter dieser Neueröffnung liegt auch noch eine Liebesgeschichte, die fast so schön und bewegt ist wie die Geschichte des Milchhäuschens.

Das Konzept des BizSlams bleibt sich am 29.06. treu, denn die wahren Protagonisten stehen jenseits von Finanzierungskonzepten oder Businessplänen im Fokus: Enterpreneure, Gründer und Unternehmer, wie auch immer man sie nennen mag. An diesem Abend erzählen sie ihre Geschichten: Vom Scheitern, vom Glück und vom Zufall. Mit Witz und Intelligenz wird hier vom Weg ins Gründerdasein berichtet.
Die letzten Ausgaben des BizSlams in den Rottstr5 Kunsthallen und im Riff Bochum waren komplett ausverkauft und die nächste findet in der endlich wiedereröffneten Rotunde statt. Der Eintritt ist frei. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung per Mail jedoch Voraussetzung für den Einlass, diese bitte an:

Gregor.Tischbierek@Bochum-Wirtschaft.de

Veranstalter: Wirtschafsförderung Bochum GmbH in Kooperation mit Go Between GmbH (Stefan Gerth)

Die Eröffnungswoche wird mit freundlichem Dank der Rotunde an e-c-c-e (european centre for creative economy) ermöglicht durch die Unterstützung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.
18893437_1898497343698039_3885167394619341890_n

×

Kommentare sind geschlossen.