claim

Der Westdeutsche Salon: Lesen und Reden mit Frank Goosen und Gästen

Date/Time
Date(s) - Mi 12.06.2019
17:30

Location
Rotunde

Category(ies) Keine Kategorien


Jahrelang stellte Frank Goosen in „Goosens Neue Bücher“ literarische Neuerscheinungen vor und plauderte mit Autorinnen und Autoren über ihr Leben und ihr Werk. Nun hat er eine neue Reihe aus der Taufe gehoben: „Der Westdeutsche Salon“ feiert am 12. Juni 2019 in der Rotunde Bochum Premiere. Sie versteht sich als eine Gesprächs- und Leseshow, die stets um ein bestimmtes Thema kreisen wird.

Im Juni werden Berni Mayer und Vea Kaiser zu Gast sein. Berni Mayer bringt seinen neuen Roman „Ein gemachter Mann“ mit, Untertitel: „Die lichtscheuen Studienjahre des Robert Bley“. Studieren, Musikmachen, Verlieben, Kellnern – und dann läuft es für Robert doch anders als gedacht. Endlich hat jemand mal den Roman zu den Neunzigern geschrieben. Mit Berni Mayer wird Frank Goosen über das Thema Männer sprechen.

Außerdem hat Frank Goosen die Wiener Autorin Vea Kaiser eingeladen, die in ihrem neuen Buch „Rückwärtswalzer oder: Die Manen der Familie Praschinger“, wie immer mit Tempo und skurrilem Witz, von einer Familie aus dem österreichischen Waldviertel erzählt, von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, von Bärenforschern, die die Zeit anhalten möchten, und von den Seelen der Verstorbenen, die uns begleiten, ob wir wollen oder nicht. Mit Vea Kaiser soll es vor allem um das Thema Familie gehen, aber auch um ihre Vorliebe für Untertitel und ihre Leidenschaft für Rapid Wien.

Um es mal wieder mit den Worten des Kollegen Jakob Hein zu sagen: Kommt alle, dann ist woanders mehr Platz!

×

Kommentare sind geschlossen.