claim

Heimspiel #3 Tengo Hambre, The Chimprellas, The Desert Company

Date/Time
Date(s) - Fr 26.01.2018
17:30

Location
Rotunde

Category(ies) Keine Kategorien


Ein buntes Sträusschen von Indie über Reggae bis (Stoner-) Rock erwartet euch diesmal beim dritten Heimspiel., Eintritt an der Abendkasse wie immer 8€!

Tengo Hambre Pero No Tengo Dinero
Nach längerer Pause melden sich die „Tengos“ endlich im Rahmen des Heimspiel#3 zurück. „Ich habe Hunger, aber ich habe kein Geld“ ist als Bandname des Mädchenquartetts in und um Bochum nicht mehr wegzudenken, auch wenn die offiziell spanische Version des Namens noch (immer) dem ein oder anderen Fan die Zunge verdreht. Charmanteste Unterhaltung ist hier definitiv garantiert!

The Chimprellas
Aus Duisburg kommen die Chimprellas (Utan Pans) – eine Sieben-Mensch-Kapelle die mit einer ordentlichen Corossover-Mischung überraschen werden. Leichthändig und brachial, zart wie die Innenseite einer Bananenschale und rot wie der Arsch eines Pavians im Frühling spielt sich die Kapelle durch verschiedenste abgedroschene Genres. Sie macht dabei vor Sprüngen von Reggae zu Metal, von Hip-Hop zu Punk und weiter zur nächsten Liane nicht halt.

The Desert Company
Den Abend eröffnen werden The Desert Company. Die fünf Jungs kommen nicht aus der Wüste, sondern mitten aus dem Ruhrgebiet. Und sie spielen die Art von Musik, die zu dieserRegion passt: Bodenständig, ehrlich, intensiv – mit einer gehörigenPortion Spielfreude, Humor und … Lautstärke. In musikalischer Hinsicht vermengt das Quintett also tief in den 70erJahren verwurzelten Hard Rock mit modernen Alternative-Anklängen und einprägsamen Melodien.

23658341_1717582154927869_3697478048202469250_n

×

Kommentare sind geschlossen.