claim

Heimspiel #9

Date/Time
Date(s) - Do 05.12.2019
20:00

Location
Rotunde

Category(ies)


Pressetext:
In die mittlerweile neunte Runde geht das Bochumer Minifestival Heimspiel. Auch diesmal werden sich wieder drei Bands aus der Region die Bühne der Rotunde teilen. Das sind am Donnerstag, dem 5. Dezember, ab 20 Uhr: Girl and the Fox mit Indie-Pop aus Bochum, die Bochumer Janou mit ihrer Mischung aus Folk, Soul und Americana sowie das Duo Aniyo Kore aus Dortmund mit Desert Blues und Psychedelica Noise. Besonderheit bei diesem Heimspiel: Die 360 Grad-Bühne, die dem Publikum einen Rundumblick ermöglicht.

Girl and the Fox
Girl and the Fox ist die Band um die beiden befreundeten Musikerinnen Maren Winkler und Luzie Maroscheck. Als Solo-Projekt in Island gestartet und als Duo in Bochum fortgesetzt, besteht die mittlerweile vierköpfige Band aus den beiden Frauen an Gitarre, Schlagzeug, Tasten und Gesang und Timo Lichterfeld an der E-Gitarre sowie Tobias Sicken am Bass. Die vier haben sich über eine spontane Jam auf einer WG-Party und durch frühere musikalische Projekte zusammengefunden und spielen in der jetzigen Konstellation seit Anfang 2016 ihren gefühlvollen, poppigen Indie-Sound auf Bühnen in Bochum und Umgebung, z.B. auf dem diesjährigen Bochumer Musiksommer.

Janou
Sängerin Janou und (seit einiger Zeit Neuzugang und Gitarrist) Marius Tilly verbinden Elemente aus Folk, Soul und Pop mit sphärischen Klängen, Synthesizern und Chören. Ihre Songs klingen wie Urlaub in einer Holzhütte auf dem Mars, ohne Strom, aber die Weite des Universums auf der Veranda. Dabei ist Janous Stimme immer ganz nah und trifft, mal fragil, mal mit voller Kraft. Mit Tillys eingängigen Pickings auf der Gitarre entsteht daraus eine Verbindung, die es dem Publikum leicht macht, sich mit auf die Reise zu begeben. Live geloopte Beats runden die Arrangements ab, die weit über das Verständnis eines Singer- Songwriter-Duos hinaus ragen.

ANIYO KORE
Das experimentelle Duo ist seit 2010 unterwegs, mit mittlerweile sechs Alben im Gepäck. Basslastige Downtempogrooves, handgemachte drum & synthie Sounds aus der MPC, atmosphärische Gitarren und zwei Stimmen voller Hoffnung mischen sich zu einem Postrock-Brett mit herzeigenen Melodien und Geschichten. 100% original – preset-, cover-, samplefrei. ANIYO KORE sind ab kommender Spielzeit 2019/20 im Theaterstück „Familien gegen Nazis“ von Laurence Young im Studio des Schauspiel Dortmund zu sehen, das sie mit eigenen Sounds und Kompositionen live vertonen.

×

Kommentare sind geschlossen.