claim

VERSCHOBEN! | Handmade Moments (USA) | Janou (Bochum) | live | Rotunde | 17.10.2018 | 20:00

Folk, Americana, Country, Jazz + Pop, Folk, Soul

Eintritt
10 Euro (Vorverkauf + Gebühr)
13 Euro (Abendkasse)

Neue Infos: https://www.facebook.com/events/218916472046097/

Auf ihrer Paw Paw-Tree Welttournee macht die us-amerikanische Band Handmade Moments am Dienstag, dem 16. Oktober, Halt in der Rotunde Bochum. Der Bandnahme ist Programm: Es geht um die staubige Straße des Lebens mit ihren Windungen durch Täler und Höhen gespielt als Indie-Folk mit klassischen Americana-Elementen. Das Duo versteht es dabei das Persönliche ins Politische einzubetten, fragil-schöne Folksongs in sinnlich-süßlicher Verpackung in die Herzen des Publikums zu bringen. Die Multinstrumentalisten aus Arkansas werden von der Bochumer Musikerin Janou im Vorprogramm unterstützt.
 
Ein einschneidendes Erlebnis verleiht der Musik von Handmade Moments eine tiefere Ebene. Am 21. Mai 2016 reisten Anna Moss und Joel Ludford in ihrem umgebauten Bus durch den Norden Kaliforniens. An diesem Nachmittag prallten sie frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Ihr Tourgefährt, ihre Musikinstrumente, ihr Heim: verloren. Für Beide folgte ein langer Prozess der Heilung – ohne Krankenversicherung, jedoch dankbar am Leben zu sein. Sie fanden Kraft in ihrer Musik und starteten von vorn. Ihr ausgeklügeltes Songwriting findet auf ihrem neuen Album “Paw Paw Tree” ein neues Zuhause. Minimale Instrumentierung und ihre liebenswerten Persönlichkeit machen den Genre-Mix aus Folk, Südstaaten-Wurzeln und Jazz zu etwas Einzigartigem. Zwischen einem marschierenden Kontrabass, einem seidigen Saxophon appellieren Handmade Moments mit nuancierten, zweistimmige Harmonien in ihren Texten an ein einfaches Dasein. “Paw Paw Tree” ist voll von lyrischen Lebensweisheiten, Statements zum Zustand der Welt und unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts, bespickt mit Beobachtungen von jenen fragilen, menschlichen Besonderheiten, die jede/n von uns ausmachen. Das neue Album erschien – wie sollte es auch anders sein – am 21. Mai 2018.
 
Janou überzeugt auf zahlreichen Bühnen der Region, vom Festival Bochum Total über das Zeltfestival Ruhr bis hin zu legendären Gigs im Freibeuter im Bermunda3eck und bringt einen frischen Nordwind in die hiesige Szene. Janou steht zwar allein auf der Bühne, aber sie kommt mit Gewalt. Mit ihrem soulig-warmen Gesang bringt sie Popmelodien mit Tiefgang begleitet von folkigen Pickings auf der Gitarre. Im Auge des Sturms umarmen dich die leisen Töne, ihre rauchige Stimme wärmt dein Herz. Dann wirft Sie die Loopmaschine an und die norddeutsche Windenergie trägt Dich fort…
 

×

Kommentare sind geschlossen.