claim

Underground Shelter – DJ T. (Get Physical), Mr. Fries, Dash

House und Techno am 3. November in der ROTUNDE

Underground Shelter

DJ T. (Groove, Get Physical, AUS Music)
Mr. Fries (Soul Notes, Wolf Music, Oma Doris)
Dash (Vinyl Asyl, Juicy Beats)

House

23 Uhr
7 Euro
Rotunde
Konrad-Adenauer-Platz 3
44787 Bochum

Die Reihe Underground Shelter präsentiert die musikalisch tiefe bis euphorische, seelenvolle und positive Spielart des House, die in Chicago, Disco und offengeistiger Clubkultur geboren wurde. Mit DJ T. kommt einer der seit Jahrzehnten beliebtesten House-DJs des Landes am Samstag, dem 4. November, ab 23 Uhr in die Rotunde Bochum. DJ T. lebt genau diese offengeistige und helle Stimmung leidenschaftlich und gründete mit der „Groove“ das wohl einflussreichste und cleverste Magazin für Clubkultur überhaupt. Zudem veröffentlicht er auf seinem weltweit begehrten und eigenem Label Get Physical, auf Will Sauls und Finks AUS Music in England und dem größten legendärsten Label der House-Geschichte, auf Strictly Rhythm in New York. Bei Underground Shelter – DJ T. (Get Physical), Mr. Fries, Dash wird DJ T. exklusiv ein dreistündiges Set spielen und verschiedene House-Styles zusammenbringen.

DJ T. aka Thomas Koch wurde Mitte der achtziger Jahre als Resident DJ in der Frankfurter Music Hall und im Dorian Gray zum Star. 1989 gründete er das Groove Magazin und schrieb nachfolgend zahlreiche Essays und Bücher, darunter „Techno“ und „Localizer 1.0“. Von 1999 bis 2003 führte DJ T. mit dem Monza einen eigenen, geschichtsträchtigen Club in Frankfurt. In Berlin startete er 2002 mit Booka Shade das erfolgreiche Label Get Physical. Als DJ und Szenemotor prägte und prägt DJ T. immer noch House und Techno maßgeblich und bereichernd mit.

Lokale Unterstützung bekommt er von Mr. Fries, der einer der spannendsten jungen DJs auf dem europäischen Festland ist. Sein Sound ist inspiriert durch klassischen House und DeepHouse mit Soul-, Funk- und Jazzsprengseln. Oftmals transportieren seine Tracks auf den englischen Labels, wie Soul Notes und Wolf Music, oder seine DJ-Sets in Clubs, wie Oma Doris in Dortmund, nachdenklich-kritische Botschaften, emotionale Offenbarungen und die Hoffnung, dass Tanz nicht nur den Körper, sondern auch die Gesellschaft wieder frei macht. Das Lineup wird durch DJ-Legende Dash und seine vielseitige Plattenauswahl komplettiert, die durch das Festival Juicy Beats, seine Radiosendungen Vinyl Asyl, die Clubreihe Subport und durch über tausend Auftritte in den namhaften Clubs und Festival-Lineups ein fester Bestandteil der hiesigen Clubkultur ist.

Line-Up:
DJ T. (Get Physical, Strictly Rhythm, Groove-Magazin)
Mr. Fries (Soul Notes, Wolf Music, Oma Doris)
Dash (Vinyl Asyl, Juicy Beats)

Link:
https://www.facebook.com/events/1416231791788873

Weitere Info:
DJ T.
https://www.facebook.com/deejaytea/
https://soundcloud.com/djt
http://www.getphysicalmusic.com/
https://www.residentadvisor.net/dj/djt
https://www.discogs.com/artist/214669-DJ-T
https://www.mixcloud.com/discover/dj-t/
https://soundcloud.com/get-physical-music
Mr. Fries
https://www.facebook.com/yo.mr.fries/
https://soundcloud.com/mrfries
Dash
https://www.facebook.com/dash.dortmund

DJ T. (Get Physical // Groove mag founder // Strictly Rhythm // AUS Music):

Beginning in the mid 1980’s DJ T. made himself a name as resident DJ at various venues of the Frankfurt club scene such as Music Hall and Dorian Gray.

In 1989 T. (real name Thomas Koch) founded the renowned Groove magazine, where he served as the magazine’s publisher and editor for 15 years. He contributed essays to various music books such as ‚Localizer 1.0‘ and ‚Techno‘.

From 1999 till 2003, T. and Patrick Dechent ran the highly reputable club Monza in downtown Frankfurt. And the success continued with his 2002 project, co-founding the highly successful Berlin-based label Get Physical Music.

DJ T. will play a three hour minimum dj set with different House styles for those in the know at the Underground Shelter.

20106720_1595979247088161_8425521832189483676_n

×

Kommentare sind geschlossen.