claim

Soul In Motion: Drum and Bass

Date/Time
Date(s) - Sa 04.04.2020
21:00

Location
Rotunde

Category(ies)


 

Soul In Motion – Drum and Bass: London x Tokyo x Bochum

mit Makoto (Tokyo / Japan) und Bailey (London / UK)

 

 

Club

Drum and Bass

 

 

Makoto

(Hospital Records, Good Looking Records, Innerground, Liquid V, Eastside Records)

– Tokyo, London)

 

Bailey

(Soul In Motion, Metalheadz, BBC – London)

 

Dash

(Subport, Juicy Beats Festival, eldoradio* – Dortmund)

 

Doc H

(bassfalter – Düsseldorf)

 

 

präsentiert von Soul In Motion London und Rotunde Bochum

unterstützt von coolibri

 

 

Fakten

Samstag, 04. April 2020

 

Rotunde

Konrad-Adenauer-Platz 3

44787 Bochum

 

23 Uhr – 05 Uhr

 

Eintritt:

6 Euro

 

 

Pressetext

Soul In Motion gilt Musikgenre übergreifend als eine der aufregendsten Clubnächte Londons. Mit den weltbesten DJs war die Reihe zuletzt mit Commix und Seba als Gästen die mitreißendste Drum and Bass-Sause der Region. Die mit mehreren Preisen ausgezeichnete Drum and Bass-Nacht mit internationalem Flair lädt am Samstag, dem 4. April, ab 23 Uhr wieder zum Absteppen und Grooven bei treibenden Drums und warmen Basslines in die Rotunde Bochum ein.

 

Die positiven Bassline-Vibes des Londoner Kollektivs Soul In Motion schwappen am ersten April-Samstag zu einem vergünstigten Eintrittspreis ins Herz der Bochumer City. Und sie spülen mit dem Tag Team – bestehend aus dem japanischen Weltstar Makoto (Hospital Records, Good Looking Records, Innergorund, V Recordings) und der Londoner Legende Bailey (Soul In Motion, BBC Radio, Metalheadz) – auch zwei der aufregendsten, charismatischsten und vielseitigsten Künstler des Genres exklusiv in Europa nach Deutschland in die denkmalgeschützte Venue am Bermuda3eck Bochum.

 

Der Name MAKOTO steht bei vielen Kenner*innen der Clubkultur auf der Bucket List als einer der Künstler, den man/frau im Leben gesehen haben muss. Und das zu Recht, denn der japanische Produzent und DJ steht wie kein anderer für den Begriff, den er maßgeblich mitgeprägt hat: Fast Soul Music. Jungle-Basslines kombinieren sich in seinen Stücken mit Soul-, Funk- und Jazz-Klängen, treibenden Liquid-Drum and Bass-Beats, Vocals und Feel Good-Faktor. Sein Klassiker „Golden Girl“ mit MC Conrad am Mic auf dem LTJ Bukem-Label Good Looking Records gilt als einer der wichtigsten Stücke der Clubmusik der vergangenen Jahre. Auf seinen Welt-Tourneen zeigt Makoto auch, dass er nicht nur einen Progression Session-Vibe entstehen lassen kann, sondern darüber hinaus die Clubdächer mit ravigen Smashern mal so richtig zum Abheben bringen kann. Die Auftritte von Makoto sind selten in Europa und äußerst gefragt. Ohne Übertreibung ist Soul In Motion mit Makoto und Bailey wohl einer der Highlights in Club-Deutschland des Jahres. Wir sind auf Modus für diesen einmaligen Augenblick!

 

An der Seite von Makoto trumpft BAILEY aus London als gefeierter und abwechslungsreichster DJ des Drum and Bass mit seinen Dubplates und überragenden Mix-Fähigkeiten auf. Nicht nur, dass Bailey als DIE Schnittstelle für nahezu alle Drum and Bass-Produzenten gilt, die ihm seine Stücke vorab zum Testen geben, er ist auch persönlich und musikalisch ein Garant für beste Stimmung auf dem Dancefloor. Wer ihn spielen gehört hat, weiß gut sich Drum and Bass anfühlen kann und was in ein, zwei Jahren angesagt sein wird. Ebenso wie Makoto kann Bailey das Rave-Abgeh-Feuer mit heftigen Basslines und pushenden Beats zünden, aber auch unvergessliche, emotionale Momente durch eine melodische und hypnotische Trackauswahl kreieren.

 

Unterstützt werden die beiden Stars von den angesagten und weit bekannten deutschen Drum and Bass-Künstlern Dash (Subport, Juicy Beats, Vinyl Asyl, Deutschlandfunk Nova) und Doc H (bassfalter).

 

„Das Drum-and-Bass-Format Soul in Motion gilt im Nachtleben Londons als Juwel – und ist längst zum Exportschlager geworden. Auch in Bochum fruchtet das Konzept, dessen Fokus auf Sound, Community und musikalischem Experimentierwillen liegt. Das fokussierte Hören und konzentrierte Erleben ist das angestrebte Ziel, nicht hedonistische Selbstinszenierung“, schreibt Lukas Vering vom Magazin coolibri.

 

 

Makoto

MAKOTO (und Caps Lock ist hier wirklich angebracht) ist einer der gefragtesten Künstler des Drum and Bass und mit seinen Produktionen und Auftritten so etwas wie die Style-Ikone der Bassmusik. Dieser Typ weiß einfach, was lässig ist. Der studierte Sound Designer aus Tokyo kann Drums wie fluffige Wolken klingen lassen, Vocals in Studio Ghibli-Farben malen und Basslines knackig wie ein Churrasco Misto im Sonnenuntergang am Strand schmecken lassen. Makoto ist oft mit dem Brasilianer Marky und seinem Freund A-Sides aus London unterwegs, was in seinen Stücken und vor allem bei seinen Auftritten zu hören ist. Neben Hospital Records-Liquid und Good Looking Records-Wegträum-Passagen gibt es immer wieder auch Rave-Tunes, Neurofunk und JumpUp-Zitate, welche an seine Zeit bei DJ Zincs Bingo Beats erinnern, sowie Amen-Stücke, die der japanische Großmeister in seine DJ-Sets einfließen lässt. Zusammenhalt ist die hypnotische und euphorisch-freundliche Stimmung in seinen Mix-Reisen. Die Bochumer Massive kann gespannt sein, was der smarte Bassline-Samurai in seinem Dubplate-Köcher am Start haben wird.

 

 

Bailey

Bei Soul in Motion darf mit BAILEY nicht einer der Köpfe der legendären Reihe und des gleichnamigen Plattenlabels fehlen. Er ist einer der vielseitigsten, sympathischsten und gefragtesten DJs der englischen Musiklandschaft und weiß an den Plattentellern mit dem Stimmungsspiel zwischen warm-melodischen Stücken, perkussiven Ausflügen, futuristischer Beatscience, verschollenen Klassikern, exklusiven Neuproduktionen und Partymonstern die Tänzer*innen zu begeistern.

Bailey ist zudem einer der beliebtesten Radiomoderatoren des Planeten, bringt die Vielseitigkeit des Drum and Bass-Genres über die große BBC bis hin zum Underground-Sender MiSoul in die Ohren, Herzen und Hüften der Menschen.

Bailey spielt zwar sonst in den Super-Clubs, wie Ministry of Sound, Fabric London und den dicken Festivals, schätzt aber mit Soul In Motion in der Bochumer Rotunde das besondere Cluberlebnis. Wer ihn zuletzt mit Commix in der Rotunde erlebt hat, weiß wovon wir sprechen. Wir machen auf jeden Fall schon Mal unsere Feuerzeuge bereit.

 

 

Dash

Seit 25 Jahren setzt Steffen Korthals aka DASH einiges in Bewegung, um dem sic immer wieder neu erfindenden, spannenden Genre Drum and Bass mit all seinen Facetten die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die es verdient. Dazu gehören Radioshows, Sets in Clubs, die Organisation der Subport-Reihe im Dortmunder Hafen und nicht zuletzt die Mitwirkung am jährlichen Juicy Beats Festival. Überhaupt ist Dash ein Tausendsassa, dessen Leben sich um Clubnächte, Basslines, Energie und Emotionen dreht.

Der Vibe in seinen Sets ist positiv, zukunftsorientiert und seelenvoll. Häufig wechseln Stücke, die für euphorische Eskalation auf dem Dancefloor sorgen, mit melodischem Liquid, futuristischen Klängen, Reggae- und Dub beeinflusstem Jungle und Dubplates aus der Zukunft der Bassmusik. Im Bereich innovativer und tanzbarer Clubkulturmusik wird er seit 25 Jahren als einer der maßgeblichen Vertreter über die Region hinausgesehen.

Seine Klavier- und Dirigentenausbildung nutzt Dash nicht nur im DJ-Mix, sondern auch im Zusammenspiel mit Live-Instrumenten und Orchestern. Mit weitreichenden Kenntnissen der Musikkultur und hiesigen Kreativlandschaft kuratiert er Clubkultur und ist in Kunstprojekte involviert. Als Journalist, Dozent und Autor veröffentlicht er Texte, Radiosendungen und Bücher, doziert an Universitäten, diskutiert als Experte über Clubkultur und Zeitgenössisches aus regionaler Kunst, urbanem Leben und Kultur. Mittelpunkt sind seine Club- und Festival-Sets mit denen er Soul In Motion schon einige Mal bass-heavy massiv gerockt hat.

 

 

Doc H

DOC H ist einer der wenigen deutschen DJs, die Überblick, Knowledge und Gefühl in verschiedenen Spielarten des Drum and Bass haben. Mit Leidenschaft hat er bereits bei anderen Soul In Motion-Sessions sein Gespür für die richtigen Momente auf dem Floor zwischen Abfahrt und Close Your Eyes-Momenten bewiesen. In Bochum hat er zudem Geschichte als Bestandteil des Kollektivs bassfalter in der Rotunde geschrieben.

Als offener, nach neuen Sounds hungriger DJ mit Geschichtsbewusstsein an den Decks, kann Doc H die Vielfalt des Drum and Bass in the mix repräsentieren und mit der Crowd auf eine Reise gehen – von ravigen Nummern über Jungle bis hin zu melodisch und hypnotischen Stücken. So treffen Liquid-Stücke auf Metalheadz-Releases, sanft Rollendes auf ravige UK Hardcore-Elemente und nerdige Amens-Workouts, Hospital Records-Euphorie auf perkussive Neurofunk-Stepper. Dabei nicht den roten Faden zu verlieren und das Publikum auf einen Trip mitzunehmen, das ist eine hohe Kunst, die der Düsseldorfer DJ vortrefflich versteht.

 

 

Soul In Motion

Die Londoner Reihe SOUL IN MOTION mit Residenz in Bochum steht bei Fans elektronischer Musik für innovative und frische Sounds mit Seele, treibende Breakbeats und warmen Bass. Ihre Macher, Bailey (Metalheadz, Mi-Soul, Sun & Bass) und Need For Mirrors (V Recordings, Ram Records), laden befreundete Stars der Szene ein und nutzen den eher intimen Clubrahmen, um in ausgedehnten DJ-Sets das Genre abseits von Stadion- und Festivalauftritten tief, neu und seelenvoll auszuloten. Diese Idee und die offen-entspannte Stimmung auf den Partys brachte Soul In Motion mehrfache Nominierungen und den Ruf als einer der besten Partys der elektronischen Musikwelt ein.

Diese Ausgabe von Soul In Motion in Zusammenarbeit mit der Rotunde Bochum wird unterstützt vom Magazin coolibri.

 

 

Timetable:

23:00 – 23:30: Dash

23:30 – 00:00: Doc H

00:00 – 00:30: Dash

00:30 – 02:00: Makoto

02:00 – 03:30: Bailey

03:30 – 04:00: Doc H

04:00 – 04:30: Dash

04:30 – 05:00: Doc H

 

 

Veranstaltung online:

https://www.facebook.com/events/846439722469702/

 

 

Pressekontakt:

Steffen Korthals

presse@rotunde-bochum.de

 

Presseakkreditierung:

Anja Schröder

as@rotunde-bochum.de

 

Medienpartner:

coolibri

www.coolibri.de

 

Rotunde

www.facebook.com/Rotunde/

www.rotunde-bochum.com/

 

 

×

Kommentare sind geschlossen.